- 06.07.2022

Verbandspräsident erklärt: HSV-Duo entscheidet sich für Nationalmannschaft

Der HSV hat offenbar künftig zwei weitere Nationalspieler im Kader. Wie der Präsident des Verbandes von Ghana, Kurt Edwin Simeon-Okraku auf Twitter erklärte, stehen Stephan Ambrosius und Ransford Königsdörffer künftig für die „Black Stars“ zur Verfügung. Die MOPO hatte bereits vor wenigen Wochen vom Interesse des Verbandes an Königsdörffer berichtet, der einen ghanaischen Vater hat und für mehrere DFB-Juniorenteams zum Einsatz kam. An Ambrosius baggert der Verband schon seit über einem Jahr – offenbar mit Erfolg.

Auch Ex-HSV-Talent Patric Pfeiffer (inzwischen Darmstadt 98) soll sich laut Simeon-Okraku für die ghanaische Nationalmannschaft entschieden haben. Ghanas Nationaltrainer ist der gebürtige Hamburger Otto Addo, der selbst beim HSV spielte.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.