- 09.07.2022

HSV-Abschied perfekt: Vagnoman unterschreibt beim VfB Stuttgart

Jetzt ist es offiziell: Josha Vagnoman verlässt den HSV nach zwölf Jahren und schließt sich dem Bundesligisten VfB Stuttgart an. Bei den Schwaben unterschreibt der Außenverteidiger einen Vertrag bis 2026.

Bereits heute ist Vagnoman mit seinen neuen Mannschaftskollegen ins Trainingslager gereist. Zu seinem Wechsel sagt er: „Ich freue mich sehr, dass der Wechsel geklappt hat. Nach den ersten Gesprächen mit den Verantwortlichen war für mich schnell klar, dass ich hierher wechseln möchte. Der VfB bietet jungen Spielern sehr gute Rahmenbedingungen, um sich zu entwickeln. Ich möchte mich schnell in meiner neuen Mannschaft zurechtfinden und meinen Teil dazu beitragen, dass wir mit dem VfB eine erfolgreiche Saison spielen.”

Zu seinem Abschied aus Hamburg sagte er: „Den HSV nach zwölf Jahren zu verlassen, fällt mir unheimlich schwer. Ich bin in dieser Stadt und mit diesem Klub aufgewachsen, habe mich hier zum Profi entwickelt. Voller Dankbarkeit schaue ich auf die Zeiten im Nachwuchsleistungszentrum und bei den Profis zurück, auch den Support der Fans werde ich niemals vergessen. Den HSV werde ich immer im Herzen behalten und den vielversprechenden Weg natürlich weiter verfolgen.”

Der HSV erhält nach MOPO-Informationen 3,7 Millionen Euro Ablöse vom VfB, dazu können im Laufe der Saison erfolgsabhängige Boni in Höhe von 800.000 Euro kommen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.