- 18.07.2022

Zweitliga-Trainer glaubt schon an HSV-Aufstieg: „Gehören nach oben“

Der HSV hat für die neue Zweitliga-Saison ein klares Ziel formuliert: Den Aufstieg. Karlsruhe-Trainer Christian Eichner findet, dass dieses Bestreben durchaus realistisch sei. Im Interview mit „Sport1“ erklärt der 39-Jährige, warum er die Rothosen als den Aufstiegsfavoriten der Liga sieht. „Eins steht für mich schon jetzt fest: Vom Gefühl gehört der HSV nach oben. Das ist eine junge Truppe, die zusammengewachsen ist. Und dazu gibt es zehn Klubs, die oben mitspielen werden“, sagt Eichner.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.