- 26.08.2022

Ex-Trainer Hecking: So steigt der HSV diese Saison auf

Dieter Hecking, der Sportvorstand des 1. FC Nürnberg, trifft am Samstagabend (20.30 Uhr) mit dem HSV auf seinen ehemalige Klub. In der Saison 2019/20 war der 57-Jährige Trainer der Rothosen. Der FCN-Funktionär ist von der Qualität der Hamburger in dieser Saison auf jeden Fall sehr überzeugt. „Ich habe das 2:0 auf der Bielefelder Alm live miterlebt. Das war ein verdienter und souveräner Sieg des HSV. Im Kader der Hamburger hat sich im Vergleich zur Vorsaison nicht so viel verändert. Die Qualität der Truppe ist so groß, dass sie jedem Gegner wehtun können“, sagt Hecking in einem Interview mit der „Bild“. Deshalb glaubt der Ex-HSV-Trainer auch an einen Aufstieg der Rothosen – wenn die Konstanz endlich stimmen sollte: „Alles steht beim HSV auf Aufstieg. Wenn konstant gepunktet wird, müsste der Verein endlich aufsteigen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.