- 26.08.2022

HSV-Abgang? Dieser Klub steigt wohl aus dem Opoku-Poker aus

Seit Tagen ranken sich mehrere Transfergerüchte um HSV-Angreifer Aaron Opoku. Dem Vernehmen nach soll der 1. FC Kaiserslautern der Favorit auf die Verpflichtung 23-Jährigen sein. Wie „Die Rheinpfalz“ berichtet, will Opoku „unbedingt an den Betzenberg“. Doch der Wechsel soll laut dem Bericht aktuell stocken. Deshalb könnten sich andere Vereine in den Mittelpunkt drängen – wie zum Beispiel Dynamo Dresden. Der Drittligist wurde ebenfalls als großer Interessent des HSV-Spielers gehandelt. Laut der „Bild“ wollte der Zweitliga-Absteiger den Flügelstürmer gerne verpflichten, doch nun haben die Sachsen Abstand von einem Transfer genommen haben. Die hohe Sperre von Opoku (fünf Spiele), die er sich bei seiner Roten Karte gegen Darmstadt (1:2) holte, soll die Verantwortlichen abgeschreckt haben.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.