- 03.09.2022

HSV-Konkurrent Paderborn gibt sich keine Blöße

Ex-HSV-Coach Christian Titz hat es mit dem 1. FC Magdeburg knapp verpasst, seinem ehemaligen Klub Schützenhilfe zu leisten und selbst einen wichtigen Zähler im Tabellenkeller zu sammeln. Der Aufsteiger verlor beim SC Paderborn mit 0:1, Marvin Pieringer schoss die Ostwestfalen zurück an die Tabellenspitze (79.). Magdeburg musste dabei lange in Unterzahl klarkommen, Lawrence sah schon in der ersten Hälfte Gelb-Rot. Die Nord-Rivalen des HSV kamen jeweils über ein Remis nicht hinaus. St. Pauli führte in Fürth durch Hartel (19.), kassierte direkt nach der Pause einen Doppelpack (Hrgota, 48.; Eigentor Irvine, 52.), holte dank Metcalfes Treffer (85.) beim 2:2 aber noch einen Punkt. Holstein Kiel gelang in Regensburg genauso wenig ein Treffer wie Gastgeber Jahn.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.