- 16.09.2022

Starke Leistung: HSV U21 holt Punkt gegen den Spitzenreiter

Mit sechs Siegen und einem Remis aus sieben Spielen ist der VfB Lübeck überragend in die Saison gestartet. Am Donnerstagabend ließ der Tabellenführer der Regionalliga Nord gegen die U21 vom HSV nun das zweite Mal in dieser Spielzeit Federn. Die Mannschaft von Pit Reimers spielte gegen den Spitzenreiter stark auf und führte sogar bis kurz vor Schluss. Am Ende gab es ein 1:1-Remis zwischen der zweiten Mannschaft der Rothosen und den Lübeckern. Für den HSV traf Daouda Beleme in der 13. Minute, ehe die Gäste in 76. Minute durch Mattis Daube den Ausgleich erzielten. „Wir hatten uns vorgenommen, gegen ein reifes Lübecker Team nicht nur von der Intensität dagegenzuhalten, sondern ebenfalls reif und clever zu spielen. Das hat meine Mannschaft richtig gut gemacht, da bin ich richtig zufrieden mit. Vor allem, wenn man sieht, dass unsere ältesten Spieler in Lübeck die jüngsten wären. Insofern: Strich drunter, wir nehmen den Punkt heute mit“, sagte Reimers nach der Partie.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.