- 04.10.2022

Nach Sieg in Hannover: Zwei HSV-Premieren in der „Elf des Tages“

Die dominante Leistung beim dramatischen Last-Minute-Sieg bei Hannover 96 (2:1) am Freitag beschert zwei HSV-Profis ihre erste Nominierung der Saison in der „Elf des Tages“ des „kicker“. Zum einen – wie sollte es auch anders sein nach den Ereignissen in der Nachspielzeit – bekam Ransford Königsdörffer trotz seiner nur 28 Minuten Spielzeit die perfekte Note 1,0 und somit natürlich auch einen Platz in der „Elf des Tages“. Zudem schafft es Moritz Heyer unter die elf besten Akteure des Wochenendes. Der Rechtsverteidiger provozierte das Eigentor zum 1:1 mit seiner Hereingabe und behielt im direkten Duell mit Derrick Köhn auf der Außenbahn die Oberhand.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.