- 11.10.2022

Schon wieder! Nächster Klub zieht in Ewiger Tabelle am HSV vorbei

Als Zweitligist kann es der HSV seit nunmehr fünf Spielzeiten nicht verhindern, wie ein Verein nach dem anderen in der Ewigen Tabelle der Bundesliga an den Hamburgern vorbeizieht. Nachdem vor wenigen Wochen erst der VfB Stuttgart den HSV von Rang fünf verdrängt hat, fällt Hamburg nun noch einen weiteren Platz nach hinten. Mit dem furiosen 5:2-Sieg im Rheinischen Derby gegen Köln hat jetzt auch Borussia Mönchengladbach den HSV eingeholt. Gladbach hat nun 2734 Punkte auf dem Konto und damit einen mehr als die Hamburger, die auf Platz sieben abrutschen. Immerhin: Weiter nach unten durchgereicht wird der HSV erst mal nicht. Der achtplatzierte FC Schalke 04 hat noch fast 200 Punkte Rückstand.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.