- 28.10.2022

Vorletzte HSV-Einheit vor Paderborn läuft: Entwarnung bei einem Profi

Die Vorbereitung auf das Topspiel gegen den SC Paderborn am Sonntag geht in die finale Phase, vor dem morgigen Abschlusstraining wird auch heute Vormittag noch mal fleißig geschuftet auf den Trainingsplätzen neben dem Volksparkstadion. Mit dabei sind 18 Feldspieler – und auch Anssi Suhonen, der das Training gestern nach einer Stunde abbrechen musste und zu weiteren Untersuchungen ins UKE gebracht worden war. Statt weiterer Sorgen um den Finnen gibt es also Entwarnung. Parallel zum Team schuften Ogechika Heil und Tim Leibold mit Reha-Coach Sebastian Capel weiter an ihren Comebacks.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.