- 28.10.2022

Walter erklärt: HSV-Torwart fällt „mehrere Monate“ aus

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Paderborn am Sonntag (13.30 Uhr) gab Tim Walter wie gewohnt ein kleines Update zur Personal-Lage. Robert Glatzel, der seine Rückenprobleme überwunden hat, werde am Sonntag wieder bei hundert Prozent sein, sagte der HSV-Trainer.

- Anzeige -
Der Torjäger ist also spielfähig. Genauso wie Jonas Meffert, der am Freitag nicht mit der Mannschaft trainierte – allerdings nur aus Gründen der Belastungssteuerung, beim Abschlusstraining am Samstag werde der Abräumer wieder auf dem Platz sein. Walter musste darüber hinaus aber auch von zwei längerfristigen Ausfällen berichten. „Elijah Krahn wird die nächsten Wochen ausfallen, er hat eine Teilband-Ruptur im Knie“, erklärte der Coach zunächst mit Blick auf den Youngster – und hatte dann auch noch schlechte Nachrichten zu Hamburgs aktueller Nummer drei im Tor: „Tom Mickel wird mehrere Monate ausfallen, er hat einen Innenbandriss im Sprunggelenk.“ Der Routinier bekam während des Trainings einen Ball an den Kopf, verlor das Gleichgewicht, trat dann auf den Ball und knickte um.