- 03.11.2022

Neuer Termin! Wie geht der HSV-Gerichtszoff mit Mutzel weiter?

Wie lange diese Angelegenheit den HSV noch begleiten wird – mal weniger öffentlichkeitswirksam und mal verstärkter – erscheint offen. Nach wie vor keine Einigung gibt es zwischen dem Verein und dem erst degradierten und später fristlos gekündigten Sportdirektor Michael Mutzel. Ende September hatten sich beide Seiten vor Gericht nicht auf eine Abfindungszahlung für den Ex-Profi einigen können, womit die Fortsetzung der juristischen Auseinandersetzung einherging. Ein Kammertermin vor dem Arbeitsgericht, bei den es zu weiteren Verhandlungen kommen soll, ist nun für den 10. Januar vorgesehen. Nachdem die Gründe für Mutzels Freistellung bereits im Juli vom Gericht für unzureichend angesehen wurden, sind die Chancen des HSV gering, den Fall zu seinen Gunsten zu entscheiden. Sollte Mutzel wiedereingestellt werden müssen, könnte dies den Verein unterm Strich einen Betrag jenseits der Millionengrenze kosten.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.