- 08.11.2022

Tolle Nachrichten für HSV-Talent Suhonen

HSV-Talent Anssi Suhonen, hier bei einem U21-Länderspiel, wurde für die beiden anstehenden Partien der A-Nationalmannschaft nominiert. Foto: IMAGO / NurPhoto
HSV-Talent Anssi Suhonen, hier bei einem U21-Länderspiel, wurde für die beiden anstehenden Partien der A-Nationalmannschaft nominiert. Foto: IMAGO / NurPhoto
HSV-Talent Anssi Suhonen, hier bei einem U21-Länderspiel, wurde für die beiden anstehenden Partien der A-Nationalmannschaft nominiert.
HSV-Talent Anssi Suhonen, hier bei einem U21-Länderspiel, wurde für die beiden anstehenden Partien der A-Nationalmannschaft nominiert. Foto: IMAGO / NurPhoto

Diese Nachricht dürfte HSV-Talent Anssi Suhonen noch einmal jede Menge Auftrieb geben. Am Dienstagnachmittag gab der finnische Verband den Kader für die anstehenden Freundschaftsspiele der A-Nationalmannschaft gegen Nordmazedonien (17.11.) und Norwegen (20.11.) bekannt – und Suhonen ist zum ersten Mal dabei! Noch vor wenigen Tagen ließ der 21-Jährige gegenüber vereinseigenen Medien verlauten: „Als ich ein Kind war, wollte ich immer für die A-Nationalmannschaft spielen. Es wäre eine große Ehre für mich, da zu spielen.“ Ein Traum, der nun Wahrheit wird. Bislang kam Suhonen lediglich siebenmal für die U21 seines Heimatlandes zum Einsatz (zwei Tore).

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.