- 14.11.2022

Finanzdirektor: Bundesligisten beneiden HSV um Fans

Auch zum Jahresausklang war der Volkspark am Samstag wieder rappelvoll. Über 55.000 Fans waren beim 4:2 gegen den SV Sandhausen dabei, eine herausragende Quote. Und eine, die auch finanziell enorm wichtig für den HSV ist. „Wir können im Volksparkstadion keinen so vielerorts prognostizierten Nachfragerückgang nach Aufhebung der pandemiebedingten Zuschauerausschlüsse erkennen“, erklärte Finanzdirektor Eric Huwer. „Im Gegenteil: Viele der Kolleginnen und Kollegen aus der Bundesliga beneiden uns Woche für Woche um unsere Anhängerschaft.“ Die stetigen Zuschauer-Einnahmen sind ein Grund dafür, dass die Hamburger erstmals seit zwölf Jahren ein positives Jahresabschlussergebnis verzeichnet haben.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.