- 15.11.2022

Was macht eigentlich Ex-HSV-Amerikaner Travian Sousa?


Travian Sousa (M.) musste den HSV aufgrund mehrerer disziplinarischer Verfehlungen verlassen. (Foto: Witters)

Der HSV trat am Sonntag die Reise aus Hamburg über den großen Teich Richtung USA an und wird dort rund eine Woche verweilen. Den umgekehrten Weg ging im Sommer 2019 das damalige Top-Talent Travian Sousa mit seinem Wechsel in den Volkspark. Beim HSV zeigte der US-Amerikaner zunächst gute Leistungen in der U19 und stieß so zwischenzeitlich gar die Tür zu Profi-Einsätzen weit auf. Im Herbst 2020 fand das Engagement des Linksverteidigers in der Hansestadt jedoch früher als gewünscht ein Ende. Zuvor hatte sich Sousa mit mehreren Undiszipliniertheiten ins Aus befördert. Nach knapp drei Monaten Vereinslosigkeit wechselte er im Januar 2021 zur Zweitvertretung des MLS-Klubs Kansas City, acht Monate später zog er weiter zum Oakland Roots SC, wo es Sousa aber ebenfalls nur drei Monate hielt. Es folgten abermals dreieinhalb Monate ohne Klub, bevor er im März diesen Jahres bei Tacoma Defiance unterschrieb, dort bis heute kickt und sich in den vergangenen Monaten erstmals seit langem auf der Karriereleiter wieder bergauf zu bewegen scheint. Seit Juli kommt Sousa beim Drittligisten regelmäßig zum Einsatz und steuerte in 15 Pflichtspielen zwei Tore und vier Assists bei. Klar ist aber auch: Um es jedoch aus der US-amerikanischen Drittklassigkeit noch einmal in angestrebte höhere Sphären zu schaffen, werden noch viele Schritte vonnöten sein.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.