- 19.11.2022

HSV-Leader findet die Zweite Liga nach wie vor „eklig“

Auch wenn Größen wie Werder Bremen oder Schalke 04 in dieser Saison nicht mehr in der Zweiten Liga spielen, hat das an Sebastian Schonlaus Wahrnehmung der Zweiten Liga nicht viel geändert. „Es spielt keine Rolle, ob da Schalke, Bremen, Stuttgart oder Köln dabei sind. Jeder weiß, wie eklig diese Liga ist“, sagte der HSV-Kapitän, der mit seinem Team zur Saison-Halbzeit auf dem zweiten Tabellenplatz steht, der „Bild“. „Es ist richtig schwer, hier zu bestehen. Das merken wir an jedem Wochenende. Wenn wir die 100 Prozent nicht erreichen, ist es gegen jeden Gegner schwer, zu gewinnen. Mit den großen Namen hat das nicht so viel zu tun.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.