- 22.02.2023

„Nur logisch“: Deshalb übernahm Ex-HSV-Trainer Hecking in Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg hatte sich nach der erneuten Niederlage am vergangenen Wochenende von Markus Weinzierl getrennt. Als Interimstrainer wird vorerst Sportvorstand Dieter Hecking übernehmen. Der Ex-HSV-Trainer ist damit beim Club offiziell zurück an der Seitenlinie. Sein erster Schritt war es, mit seinen Co-Trainern viele Gespräche zu führen, um „schnellstmöglich eine Idee zu entwickeln, von der wir glauben, dass sie die Mannschaft nach vorne bringt“, wie die „Süddeutsche Zeitung“ erklärt. Den Kader sieht er als gut genug für eine deutlich höhere Tabellenplatzierung zusammengestellt. „Deswegen ist es nur logisch, dass ich dann auch selbst übernehme.“ Bis zum Saisonende bleibt Hecking Trainer. Danach wird man sich bei den Franken wieder jemand neues suchen müssen.