- 21.08.2023

Ex-HSV-Profi im Volkspark: Darum war es sein „größter Moment“

Beim 3:0 gegen Hertha BSC war ein ganz besonderer Fan im Volksparkstadion zu Gast. Der ehemalige HSV-Profi Collin Benjamin feuerte seinen Ex-Klub vor Ort in der Arena an. Und die Anhänger:innen der Rothosen feierten die Rückkehr des 45-Jährigen in den Volkspark mit zahlreichen Sprechchören. „Ich habe die Huldigungen der Fans nicht erwartet und werde sie niemals vergessen. Das war der größte Moment meines Lebens. Solche Ovationen hätte ich nie erwartet, mir niemals erträumt. Das war Gänsehaupt pur. Ich habe sogar ein paar Tränen vor Rührung verdrückt“, sagte Benjamin gegenüber der „Bild“.

„Ich war niemals ein Fußball-Künstler wie zum Beispiel Rafael van der Vaart. Ich war doch nur der unbekannte Junge aus Namibia, der über Schnelsen und Elmshorn zum HSV kam und stets sein Bestes gegeben hat“, führte der Namibier aus: „Dieser Verein ist mein Leben. Die Herzlichkeit und Ehrlichkeit der Fans sind einfach überragend.“