- 19.11.2023

HSV-Pechvogel Suhonen taucht wieder auf – und darf von zwei großen Zielen träumen


Sechs Spiele hat Anssi Suhonen bislang für die finnische A-Nationalmannschaft gemacht. (Bild: IMAGO / Gonzales Photo)

Das Fußballjahr 2023 ist für Anssi Suhonen bereits gelaufen. Im Oktober hatte sich der Finne erneut das Wadenbein angebrochen und musste operiert werden. Für den HSV-Pechvogel schon die vierte große Verletzung innerhalb der vergangenen drei Jahre. Die aktuelle Länderspielpause nutzt er nun, um in der Heimat Kraft zu tanken. Dabei schaute er auch bei der finnischen Nationalmannschaft vorbei.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Sie soll eine große Rolle spielen, wenn es für Suhonen im nächsten Jahr dann hoffentlich wieder vermehrt positive Nachrichten gibt.