- 18.12.2023

Europa League gegen Donezk: Dieses Topteam kommt ins HSV-Stadion!

Mit dem starken dritten Platz in der Champions-League-Gruppe hat sich Schachtar Donezk für die Zwischenrunde der Europa League qualifiziert. Wegen des russischen Angriffskrieges müssen die Ukrainer abermals ausweichen und werden ihr Heimspiel am 15. Februar 2024 (Rückspiel auswärts am 22. Februar) erneut im Volksparkstadion des HSV austragen. Nach der heutigen Auslosung ist auch Schachtars Gegner bekannt: Es geht gegen das französische Topteam Olympique Marseille!

Das Team aus der ältesten Stadt Frankreichs wurde in der vergangenen Saison Dritter in der Ligue 1, scheiterte aber in der Champions-League-Quali an Panathinaikos Athen. In der Europa-League-Gruppe wurde OM hinter Brighton & Hove und vor Ajax Amsterdam sowie AEK Athen Zweiter. Bekanntester Name in Deutschland ist Ex-BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang (34), der im Sommer von Chelsea nach Marseille kam. Er hat in Liga und Europapokal diese Saison bereits zwölf Pflichtspieltore erzielt. Auch Jonathan Clauss (Bielefeld) und Amine Harit (Schalke) kennt man hierzulande noch. Trainer von Olympique ist Italien-Legende Gennaro Gattuso. Wertvollste Spieler im Kader des aktuellen Tabellensechsten sind laut transfermarkt.de Senegal-Star Ismaila Sarr und der brasilianische Nationalverteidiger Renan Lodi mit einem Marktwert von je 20 Millionen Euro.

Es dürften am 15. Februar viele Fans aus Marseille nach Hamburg anreisen. Die Städte verbindet eine Partnerschaft. Der Ticketverkauf (Karten ab 25 Euro) für den Kracher im Volkspark läuft online bereits. (la)