- 02.02.2024

Aussage über Demos gegen Rechts: Ex-HSV-Coach räumt Fehler ein

Mit seiner Aussage über die deutschlandweiten Demonstrationen gegen Rechts, die er als „Folklore“ bezeichnete hatte Dieter Hecking, Sportvorstand des Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg, unlängst Kritik einstecken müssen. Nun rudert der frühere HSV-Trainer in einem Offenen Brief zurück: „Die vergangenen Tage haben mich sehr beschäftigt und nachdenklich gestimmt. Mit meiner unglücklichen Wortwahl, Demonstrationen als ‚Folklore‘ zu bezeichnen, habe ich einen Fehler begangen. Das tut mir leid“, sagte der 59-Jährige. „Ich respektiere und unterstütze jede und jeden der fast zwei Millionen Demonstrierenden, die in den vergangenen zwei Wochen auf der Straße klar Kante gegen Rechtsextremismus gezeigt haben und es hoffentlich weiterhin tun werden“ so Hecking weiter. Er wolle nicht „in eine rechte Ecke gerückt werden. Dort war ich nie und da werde ich auch nie sein.“