- 22.04.2024

DFL kassiert Geschwindigkeits-Rekord wieder ein

Sirlord Conteh war für 48 Stunden der schnellste Mann im deutschen Profifußball. Im Spiel seines SC Paderborn gegen den 1. FC Nürnberg wurde der 27-Jährige noch mit einem Top-Speed von 36,93 km/h geblitzt. Das wäre sowohl in der 2. Liga als auch in der Bundesliga der alleinige Rekord für den Flügelspieler. Wie der „Kicker“ berichtet, hat die DFL allerdings nun nochmal das Messgerät angesetzt und setzte Contehs Lauf auf „nur“ 35,18 km/h herab. Ein deutlicher Unterschied. Damit bleibt Dortmunds Karim Adeyemi der schnellste Spieler Deutschlands. In der Saison 2022/23 erreichte der Nationalspieler einen Top-Speed von 36,65 km/h.