- 11.05.2024

Medienbericht: Wunschkandidat Schmadtke kommt nicht zum HSV

Die Frage, ob Jonas Boldt auch in der kommenden Saison noch Sportvorstand des HSV sein wird, muss der Aufsichtsrat des Vereins in Kürze beantworten. Gespräche wurden unter anderem mit Jörg Schmadtke geführt – doch der Ex-Wolfsburg-Boss steht wohl nicht mehr zur Verfügung. Das berichtet TV-Sender Sky und beruft sich dabei auf gut unterrichtete Kreise aus dem Vereins-Umfeld. Damit wird das Feld der möglichen Nachfolge-Kandidaten für Boldt kleiner. Zuvor sickerte bereits durch, dass Oliver Bierhoff – über den der HSV-Aufsichtsrat ebenfalls nachdachte – andere Pläne hat.