- 12.05.2024

Warum Jörg Schmadtke nicht HSV-Boss wird

Dieses Wochenende tat allen Fans des HSV richtig weh. Zunächst der endgültige Aufstiegs-K.o. in Paderborn (0:1), anschließend dann die Jubelarien der Nord-Rivalen Holstein Kiel und St. Pauli, die ihrerseits den Sprung ins Oberhaus perfekt machten. Schlimmer geht es nicht, für den HSV wird diese Saison als größte Schmach seiner Klubgeschichte in die Annalen eingehen. Umso dringlicher müssten nun Entscheidungen gefällt werden, damit es in der kommenden Serie besser läuft.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Doch der Aufsichtsrat des Vereins gibt bei der Lösungsfindung ein mehr und mehr desaströses Bild ab. Jüngstes Beispiel: Die Gespräche mit Ex-Wolfsburg-Boss Jörg Schmadtke.