Bis zum 30. Juni geht die U21-EM. Im besten Fall ist das deutsche Team um Gideon Jung bis dahin noch im Rennen. Die HSV-Vorbereitung startet offiziell am 6. Juli. Jung wird also später dazustossen. Der Youngster auf HSV.de: „Mit unseren Athletiktrainern Daniel Müssig und Sebastian Capel stehe ich ohnehin in Kontakt, die haben mir auch schon einen individuellen Plan mitgegeben. Klar ist aber, dass ich nach der EM noch ein bisschen Pause machen darf und dann ein paar Tage später in die Vorbereitung auf die neue Saison einsteige.“

Albin Ekdal steht im Aufgebot der schwedischen Nationalmannschaft für die kommenden Länderspiele. Der Mittelfeldstar trifft in der EM-Quali am 9. Oktober in Vaduz auf Liechtenstein und am 12. Oktober zuhause in Solna auf Moldawien.