- 07.11.2015

Lasogga: „Es wäre mehr drin gewesen“

Das sagt Torschütze Pierre-Michel Lasogga nach dem Remis: „Es ist wieder mal ärgerlich. Wie letzte Woche gegen Hannover. Wir führen wieder 1:0 gegen eine Mannschaft, gegen die wir gewinnen müssen. Und dann bekommen wir so ein ärgerliches Gegentor. Wir gehen jetzt zwar nicht mit einer Niederlage in die Länderspielpause, aber es wäre mehr drin gewesen und das ärgert mich natürlich sehr. Ich bin für die Elfmeter eingeteilt und mache es gerne. Ich hatte ein gutes Gefühl, war selbstbewusst, habe den Ball gut getroffen und gut geschossen. Dadurch haben wir geführt, das ist die halbe Miete für einen Sieg. Die Chance nach der super Flanke von Go Sakai nutze ich leider nicht. Ich treffe den Ball einfach nicht richtig, so einen darf ich auch mal machen. Aber die Szene muss ich abhaken. Darmstadt war mit langen Bällen immer gefährlich und es ist nicht leicht, hier zu spielen. Also ich weiß noch nicht so richtig, ob wir uns über den Punkt freuen sollten.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.