- 31.03.2016

Live: Labbadia zur Planungssicherheit

– Kein Trainerwechsel bei 96 – ein Vorteil für den HSV? „Ich beschäftige mich hauptsächlich mit uns, das sind Szenarien, mit denen ich mich gar nicht beschäftigen möchte.“
– Zu einer zukünftigen, bzw. bekannten Planungs(un)sicherheit beim HSV, die auch wir jüngst ansprachen: „Es würde mal gut tun, wenn man eher planen könnte. In allen möglichen Bereichen spielt das eine Rolle.“
– Labbadia über das neue Projekt „Team Marktwert“ zur TV-Gelder-Verteilung: „Wir unterstützen das als Traditionsverein, aber ich habe viele andere Sachen zu tun. Wir haben Personen, die sich dazu besser äußern können.“ – Eine klare Ansage vom Trainer dazu.
– Stichwort Tradition: Abschließend noch ein Wort zur langjährigen Fanfreundschaft mit 96: „Je besser der Umgang miteinander ist, desto schöner die Stimmung im Stadion.“

Und das war’s dann auch schon. Labbadia setzt den Fokus vor dem 96-Spiel nicht auf die Fähigkeiten des Tabellenletzten, sondern auf das eigene Auftreten. Mit Djourou geht es weiter bergauf – und Schipplock hat gute Chancen auf einen Startelf-Einsatz.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.