- 13.10.2016

Cléber ersetzt Djourou erneut

Kapitän Johan Djourou wird voraussichtlich zwei bis drei Wochen ausfallen. Der Innenverteidiger zog sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. „Es ist ein bisschen ärgerlich, weil zunächst alles gut ausgesehen hat“, sagt Trainer Markus Gisdol. Wegen seines Pfeifferschen Drüsenfiebers sei Djourou nach den hohen Belastungen zum Ende der Saison und der EM-Teilnahme mit der Schweizer Nationalelf anfällig gewesen. „Der Körper ist geschwächt, das können Spätfolgen des Infekts sein“, sagt Gisdol. In Gladbach wird der Brasilianer Cléber ihn erneut vertreten. Gisdol: „Ich fand ihn schon vor meinem Amtsantritt sehr interessant. Er ist der kompromissloseste Zweikämpfer überhaupt – und gefällt mir richtig gut.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.