- 06.04.2017

Vier Zugänge für den „Walk of Fame“

Im September bekommt der „Walk of Fame“ rund um den Uwe-Seeler-Fuß am Volksparkstadion vier Zugänge. Von Ex-Trainer Martin Wilke (90) sowie den früheren Profis Hans-Jürgen „Dittschi“ Ripp (70) und Klaus Zaczyk (71) wurden am Donnerstag die Fußabdrücke genommen. Zudem wird der bereits 1972 verstorbene Talentsichter Gerhard Heid gewürdigt, der einst Rudi Kargus und Manfred Kaltz entdeckte. Der „Walk of Fame“ rund um das Seeler-Denkmal würdigt seit 2006 Protagonisten des HSV. Stifter ist der Hamburger Unternehmer Andreas Maske.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.