- 20.08.2017

Jetzt spricht Müller über den Jubel-Unfall

Erstmals nach seinem Himmel-und-Hölle-Moment gegen den FC Augsburg (1:0) mit Tor und Kreuzbandriss meldet sich Nicolai Müller zu Wort. Wie es zu dem Unfall kam? „Ich bin nach meinem üblichen Hubschrauber-Jubel unglücklich mit dem rechten Bein weggerutscht. Dabei habe ich mich am Knie verletzt. Es ist so dumm gelaufen“, sagte er „Bild“ und fügte hinzu: „Meine Familie gibt mir großen Halt. Aber zurzeit kann mich nicht viel aufmuntern.“ Mitte der Woche soll der 29-Jährige in Köln von Kniespezialist Dr. Peter Schäferhoff operiert werden.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.