- 15.03.2018

Beim HSV tobt ein neuer Machtkampf

In der Scouting-Abteilung des HSV soll seit der Verpflichtung von Kaderplaner und Chefscout Johannes Spors (35) ein Machtkampf toben. Das berichtet die „Bild“. Demnach habe Ex-Profi Michael Schröder, der ebenfalls als Chefscout angestellt ist, „keinen Bock auf seinen neuen Boss“. Die Feindseligkeiten zwischen dem Schwiegersohn des verstorbenen Seeler-Bruders Dieter und Spors, den Ex-Sportchef Jens Todt von RB Leipzig losgeeist hatte, sollen so ausgeprägt sein, dass Vorstand Frank Wettstein in der Länderspielpause ein Gespräch mit Schröder führen wolle. Der 58-Jährige soll  bereits zu Spors Vorgänger Benjamin Schmedes (33) ein angespanntes Verhältnis gehabt haben. Der zog die Konsequenzen und wechselte am 1. Dezember 2017 zum VfL Osnabrück.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.