- 18.03.2018

Lizenz? Kühne soll den HSV retten

Vorstand Frank Wettstein hatte zuletzt immer wieder betont, dass der HSV die Lizenz sowohl für die Erste als auch für die Zweite Liga von der Deutschen Fußball Liga (DFL) auf jeden Fall erhalten werde. Doch dafür benötigt der finanziell schwer angeschlagene Klub offenbar einmal mehr die Unterstützung von Investor Klaus-Michael Kühne. Im NDR-„Sportclub“ sagte Aufsichtsratsboss und Vereinspräsident Bernd Hoffmann: „Möglicherweise erhalten wir die Lizenz mit Hilfe von Herrn Kühne. Ich habe immer gesagt, dass er ein ganz wichtiger Partner des HSV ist. Ich tausche mich ständig mit ihm aus.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.