- 23.03.2018

Warum Geißen (noch) nicht ran durfte

Maximilian Geißen, Sohn des prominenten RTL-Moderators Oliver Geissen, kam beim 3:0 im Testspiel gegen Odense BK nicht zum Einsatz. Trainer Christian Titz erklärt, warum sich der 19-jährige zentrale Mittelfeldspieler, der in der A-Jugend-Bundesliga eine sehr gute Rolle spielt, noch gedulden muss. „Wir hatten auf seiner Position Spieler, die wir über einen Großteil der Spielzeit laufen lassen wollten. Ich wollte Luca Waldschmidt auf Außen beginnen lassen, nach der Halbzeit ihn dann auf der Acht sehen und Lewis (Holtby) da spielen lassen. Auf der Sechser-Position hatten wir mit Sejad (Salihovic) und Matti (Steinmann) zwei Spieler, die sich da abgewechselt haben. Da wollte ich nicht noch einen weiteren Spieler dazu nehmen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.