- 11.05.2018

Ex-HSV-Profi Bierhoff: „Es wäre ein herber Verlust für die Liga“

Nationalmannschafts-Manager und Europameister Oliver Bierhoff (50) hat sich bei einem Hamburg-Besuch zu seinem Ex-Verein geäußert: „Der HSV braucht Schützenhilfe. Es wäre auf jeden Fall ein herber Verlust für die Liga, der HSV ist ein Traditionsverein, ein fester Bestandteil der Bundesliga. Man kann es sich gar nicht vorstellen. Es wäre echt schade! Ich habe hier anderthalb Jahre gespielt, mir würde es besonders für die Fans und die Stadt leid tun. Man hat allerdings auch sehr viele Fehler gemacht in den vergangen Jahren. Wenn man absteigen sollte, sollte man das als Chance sehen.“ Bierhoff hat zwischen 1988 und 1989 in 34 Bundesliga-Spielen für den HSV insgesamt sechs Tore erzielt.

Foto: Witters

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.