- 03.01.2019

„Wird noch dauern“: Kehrt „Papa“ erst im März zurück?

Gideon Jung soll ab Sonnabend wieder voll mitmischen im Training des HSV. Bei seinem Knorpelschaden-Leidensgenossen Kyriakos Papadopoulos ist an ein Comeback allerdings noch nicht zu denken. Der Grieche hatte sich im Juli die gleiche Verletzung zugezogen, benötigt aufgrund seiner langen Leidensgeschichte zuvor aber mehr Zeit. Sportvorstand Ralf Becker sagte dem „Kicker“: „Papa wird noch nicht mit der Mannschaft ins Trainingslager reisen. Bei ihm wird es noch ein bisschen dauern.“ Der Innenverteidiger soll im Januar in Hamburg individuell an seiner körperlichen Verfassung arbeiten. Möglich ist allerdings, dass er erst im März eine echte Alternative für Trainer Hannes Wolf sein wird.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.