- 18.01.2019

Horrorverletzung: Holtby tröstet St. Gallens Wiss

Im Test gegen den HSV verletzte sich St. Gallens Alain Wiss am Montag so schwer, dass er nie mehr für seinen Verein wird auflaufen können – diese Diagnose wurde heute in der Schweiz gestellt. Bei einem Zweikampf mit Lewis Holtby riss sich Wiss das Kreuzband im linken Knie und zog sich zudem einen Teilriss des Innenbandes zu. Der Vertrag des 28-Jährigen läuft aus und der Abschied für den Sommer ist beschlossene Sache. Nun meldete sich Holtby zu Wort und wünschte seinem Kollegen via Instagram alles Gute: „Ich wünsche Dir eine gute Besserung und einen schnellen Heilungsverlauf!“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.