„Papa” bald zurück im Teamtraining

Das sind gute Neuigkeiten! Kyriakos Papadopoulos wird laut Sportvorstand Ralf Becker in zwei bis drei Wochen wieder voll am Teamtraining teilnehmen können. „Sein Heilungsverlauf sieht gut aus. Aber es wird noch ein Prozess sein, bis er spielen kann. So wie es aktuell aussieht, wird er uns in dieser Saison noch helfen können“, sagte Becker.