Ein Hamburger ist Nürnbergs Anführer

Der Anführer des 1. FC Nürnberg ist ein Hamburger Jung! Von 2005 bis 2012 wurde Hanno Behrens beim HSV ausgebildet, bei den Profis aber nie eingesetzt. Nach drei Jahren bei Darmstadt 98 kam der Mittelfeld-Mann im Sommer 2015 zum Club, wurde dort zum Kapitän und blickt nun optimistisch seiner Rückkehr in den Volkspark entgegen. Mut macht ihm der jüngste Auftritt in der Liga. „Es war sehr wichtig, nach den vielen Niederlagen wieder einen Punkt mitzunehmen. Wir haben eine gute Leistung gezeigt, in den Zweikämpfen haben wir uns voll reingehauen und wir haben kaum Chancen zugelassen gegen eine gute Bremer Mannschaft. Wir haben uns nach dem Rückstand nicht aufgegeben und sind über unsere Grenzen gegangen. Ich denke, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Der Punkt gegen Bremen war der erste Schritt. Klar ist, dass noch viele weitere folgen müssen.“