Nürnberg beim HSV ohne Ilicevic

Die längste Zeit seiner Karriere verbrachte Ivo Ilicevic beim HSV, zwischen 2011 und 2016 absolvierte der Flügelstürmer 92 Spiele für die Rothosen, schoss zwölf Treffer und bereitete fünf Tore vor. Nach Stationen in Russland und Kasachstan ist der 32-Jährige zurück, im Winter heuerte er beim 1. FC Nürnberg an. Nun hatte der Kroate auf sein Comeback an alter Wirkungsstätte gehofft, doch Ilicevic wird morgen im Pokal-Achtelfinale nicht im Aufgebot der Franken stehen. „Er ist für Hamburg noch kein Thema“, stellte Trainer Michael Köllner klar.