Tritt Nürnberg mit einem B-Team an?

Nach 20 Spieltagen belegt der 1. FC Nürnberg den vorletzten Platz, am Sonnabend steht in der Bundesliga der Keller-Kracher bei Hannover 96 auf dem Programm. Schickt Michael Köllner daher im Pokal-Achtelfinale morgen beim HSV ein B-Team ins Rennen, um Stammkräfte für den Abstiegskampf zu schonen? Michael Köllner dazu: „Wir hatten am Sonntag beim Spielersatztraining für die Reservisten 14 Mann auf dem Platz stehen, die ordentlich Druck entfacht haben. Ich bin sicher, wir werden für Hamburg eine Mannschaft zusammenbekommen, die alles dafür tun wird, damit wir in die nächste Pokalrunde einziehen können.“