Schlag aufs Knie! Der HSV zittert um Mangala

Nach der Auswechslung von Orel Mangala schien sich das Verletzungspech beim HSV fortzusetzen, doch nach dem Abpfiff des DFB-Pokal-Achtelfinales gegen den 1. FC Nürnberg (1:0) gab der spielstarke Mittelfeldmann Entwarnung. „Ich habe einen Schlag auf das Knie bekommen, aber es ist wohl nichts Ernstes“, berichtete der 20 Jahre alte Belgier. Mangala war zur Pause gegen Vasilije Janjicic ausgewechselt worden, der seine Sache ordentlich machte. „Ich hoffe, dass es bei Mangala nichts Dramatisches ist. Es sah nicht so aus, aber wir müssen noch die Reaktion abwarten“, sagte Coach Hannes Wolf nach dem verdienten 1:0-Sieg.