2:5! Wolfsburg putzt die U19 des HSV

Die Top-Teams der Junioren-Bundesliga sind für die U19 des HSV in dieser Saison eine Nummer zu groß. Nach der bitteren Last-Minute-Niederlage zum Jahresauftakt beim Spitzenreiter FC St. Pauli (1:2) verlor die Mannschaft von Trainer Daniel Petrowsky heute auch gegen den Tabellenzweiten VfL Wolfsburg mit 2:5 (1:2). Nach einem Doppelschlag der Gäste hatten Brooklyn Kevin Ezeh und Peter Beke zwischenzeitig ausgeglichen, am Ende waren die Hamburger aber chancenlos.