Hwang und Hunt zurück am Ball

Ein bisschen Zeit werden sie noch brauchen, doch es geht in die richtige Richtung. Hee-Chan Hwang und Aaron Hunt (beide Muskel-Verletzungen) gingen heute für eine individuelle Einheit auf den Platz.  „Es dauert noch ein bisschen“, sagt Trainer Hannes Wolf, der mit der Entwicklung zufrieden ist.  „Es ist jetzt nicht mehr die Reha-Phase, in der man nur liegt und massiert wird.“