Die Rückkehr zum Videobeweis

Eigentlich ist für den HSV der Videobeweis in dieser Saison kein Thema, in der Zweiten Liga gibt es die technischen Hilfsmittel bekanntlich noch nicht. Noch in dieser Saison wird es für den HSV nun trotzdem die Rückkehr zum Videobeweis geben. Im DFB-Pokal ist ab dem Viertelfinale bei den Spielen auch ein Videoassistent im Einsatz. Das gilt auch für das HSV-Spiel Anfang April in Paderborn. Zumindest einen zweiten Fall Robert Hoyzer wird so ganz sicher nicht geben.