- 18.02.2019

Das sagt Sportchef Becker zum Ausfall von Vagnoman

Heimlich, still und leise hatte sich Josha Vagnoman zu einer festen Größe im HSV-Kader entwickelt. In den sechs Pflichtspielen vor der Partie zuletzt in Heidenheim (2:2) wurde der 18-jährige Defensiv-Allrounder von Trainer Hannes Wolf immer eingesetzt. Wegen einer Teilruptur des Innenbandes im rechten Kniegelenk muss Vagnoman nun jedoch vier Wochen aussetzen, was Sportvorstand Ralf Becker schmerzt: „Josha hat in dieser Saison eine tolle Entwicklung genommen und war zuletzt als flexibel einsetzbarer Spieler eine wichtige Alternative in unserem Spiel. Wir wünschen ihm eine erfolgreiche Reha und werden ihn dabei bestmöglich unterstützen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.