- 18.02.2019

So geht’s weiter im Aufstiegskampf

Seit dem zwölften Spieltag (5. November 2018) führt der HSV das Klassement der Zweiten Liga an, damals besiegten die Hamburger im Topspiel den 1. FC Köln (1:0). Schon jetzt steht fest, dass sich daran auch nach der bevorstehenden 23. Runde nichts ändern wird, denn der Vorsprung beträgt vier Punkte. So geht’s weiter im Aufstiegskampf: Der HSV (44 Punkte) tritt am Sonntag (13.30 Uhr) bei Jahn Regensburg an, Union Berlin (40) empfängt bereits am Freitag (18.30 Uhr) Arminia Bielefeld, der 1. FC Köln (39) trifft am Sonnabend (13 Uhr) auf den SV Sandhausen, der 1. FC Heidenheim (38) muss am Freitag bei Greuther Fürth ran, Paderborn (37) gastiert am Sonntag (13 Uhr) beim 1. FC Magdeburg, der FC St. Pauli (37) erwartet am Sonnabend (13 Uhr) den FC Ingolstadt und zu gleicher Zeit läuft Holstein Kiel (36) beim VfL Bochum auf.