- 22.02.2019

Neue Partnerin für HSV-Olympiasiegerin Laura Ludwig

Einen prominenten Zugang vermeldet die Beachvolleyball-Abteilung des HSV. Maggie Kozuch wird neue Beachpartnerin von Olympiasiegerin Laura Ludwig und ersetzt Kira Walkenhorst, die kürzlich wegen anhaltender Verletzungsprobleme ihre Karriere beendete. Die gebürtige Hamburgerin Kozuch trainiert bereits seit einigen Wochen mit Ludwig. Sie haben ihre Basis in Hamburg und wollen nun als HSV-Duo gemeinsam zur diesjährigen Heim-WM und den Weg zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio gehen. „Ich bin sehr glücklich darüber, wieder in meine Heimatstadt zurückzukehren und zukünftig gemeinsam mit Laura die HSV-Farben bei Turnieren zu vertreten“, so die 32 Jahre alte Kozuch, die in den Jahren 2010 bis 2014 jeweils zu Deutschlands bester Volleyballerin gekürt wurde.

 

Kozuch beendete vor zwei Jahren ihre herausragende Hallenkarriere und wechselte zum Beachvolleyball. Bis 2018 spielte sie gemeinsam mit Karla Borger und erreichte unter anderem eine Bronzemedaille auf der Beach World Tour. Als Hallenvolleyballerin gewann sie die Champions League und auch mit der Volleyball-Nationalmannschaft war Kozuch erfolgreich, führte diese als Kapitän sowohl zum Gewinn der Europaliga als auch zu zwei EM-Silbermedaillen. Beim EM-Turnier 2009 war sie zudem beste Scorerin, 2011 wurde sie zur besten Angreiferin des Turniers gekürt.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.