- 26.02.2019

Duisburg-Spiel: Ticketpreise schockieren HSV-Fans

Seit heute läuft beim HSV der Mitgliedervorverkauf für das letzte Heimspiel der Saison. Mit dem MSV Duisburg kommt am 19. Mai der aktuell Tabellenletzte in den Volkspark. Klingt nicht gerade attraktiv, eingestuft ist die Partie trotzdem als Topspiel, entsprechend sehen auch die Preise aus. Tickets in der Preiskategorie 1 gibt es für das Duisburg-Spiel ab 85 Euro, immerhin noch 37 Euro muss für einen Platz unterm Dach (und hinter dem Tor) bezahlt werden. Für das kommende Heimspiel gegen Fürth kosten die gleichen Karten zum Vergleich fast nur die Hälfte. Was sind die Gründe für die Preise? Im Volkspark heißt es, dass unabhängig vom Gegner das letzte Heimspiel der Saison in der Vergangenheit stets einen Topspiel-Status hatte. Letztlich wird dabei nur nach dem Wirtschaftsprinzip Angebot gleich Nachfrage gehandelt. Beim letzten Heimspiel wollen traditionell viele Zuschauer dabei sein. Der Termin steht früh fest, außerdem ist das Spiel möglicherweise für die ganze Saison entscheidend. Ein Blick in die Vergangenheit gibt dem HSV Recht. Seit der Saison 2009/10 waren die letzten Heimspiel der Saison beim HSV immer ausverkauft. In den sozialen Netzwerken haben schon zahlreiche Anhänger ihrem Unmut über die Preise freien Lauf gelassen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.