Arp: „Ich bin in jedem Spiel heiß“

In den vergangenen zehn Liga-Spielen kam Fiete Arp nur insgesamt für 77 Minuten zum Einsatz – und das fast ausschließlich auf der Außenbahn. Seinen letzten Startelfeinsatz hatte er am 13. Spieltag beim 3:1 in Aue. Klar würde Arp gerne mehr spielen, gerade auch im Hinblick auf das in neun Tagen anstehende Derby gegen St. Pauli. Der MOPO sagte der Stürmer: „Meine volle Konzentration gilt jetzt erst Fürth. Aber ich hoffe, dass dieses Mal weniger über das Derby berichtet wird und es dafür umso positiver fußballerisch auf dem Platz zur Sache geht. Ich freue mich darauf, dieses Derby zu spielen. Ich bin in jedem Spiel heiß.“