U19 tritt heute beim TSV Havelse an

Ebenso wie die Profis hat sich auch die U19 den Start ins neue Jahr anders vorgestellt. In der Junioren-Bundesliga gab es aus vier Spielen nur einen Sieg (3:1) in Jena, dazu die Derby-Pleiten bei St. Pauli (1:2) und gegen den VfL Wolfsburg (2:5) sowie das enttäuschende 1:1 gegen Schlusslicht Osnabrück. So ist das Team von Trainer Daniel Petrowsky auf Platz sechs abgerutscht. Heute ab 18 Uhr treten die HSV-Talente beim Drittletzten TSV Havelse an.